Erster Umzug für die Welpen

Und zwar ging es bereits raus aus der Wurfkiste in den ersten kleinen Miniauslauf, denn Quitte fand, dass ihre 8 Welpen und die 8 Spielzeuge mehr Platz brauchen. Quitte umsorgt ihre Babys weiterhin einfach traumhaft. Fast alle haben die 1 kg Marke geknackt, so langsam fangen sie an die Köpfe zu heben und versuchen sich aufzurichten und die ersten Schritte zu machen. Kleine Sehschlitze sind natürlich auch schon zu sehen. 
Quitte geht jetzt auch wieder mit Gassi und nimmt sich kurze Auszeiten vor dem Auslauf oder geht auch mal bei den Pferden vorbei schauen. 

A2-21A2-22
A2-23A2-24

Quittes Welpenprägung

Mama Quitte und die Welpen sind wohl auf und alles läuft ganz entspannt ab. Die A2 - lies sind nicht nur augenscheinlich sehr zufrieden, sie haben auch sehr gut zugenommen und unsere Arbeit beschränkt sich aktuell auf Hühnchen kochen, Quitte füttern und Wäsche waschen. 
Ganz besonders bei der Aufzucht von Quitte Welpen ist übrigens, dass sie ab dem 1. Tag der Meinung ist, dass ihre Welpen Spielzeug brauchen und so hat sie bis heute 8 Spielzeuge im Haus und Garten zusammen gesammelt und mit in die Kiste getragen...für jeden Welpen eins. Bei jedem Plaidwechsel ziehen also nicht nur 8 Welpen aufs neue Plaid sondern auch die 8 Spielzeuge. Sie arrangiert sich und ihre Welpen übrigens perfekt um die Spielsachen herum, sodass diese nie im Weg liegen oder die Welpen darunter geraten. Nun sind wir auf alle Fälle sehr gespannt, ob Quitte noch weiter sammelt oder ob sie tatsächlich bis 8 gezählt hat. 

A2-5A2-8
A2-6A2-7

Neue Runde, neues Glück

Heute Nacht ist unser wunderbarer A2 Wurf auf die Welt gekommen. Ohne Probleme hat Quitti 8 kleinen Welpen das Leben geschenkt. Und das Beste ist: es ist ein Wurf in dem alle 3 Farbschläge des Hovawarts vertreten sind. Schwarzmarken, blond und schwarz. 

Somit stellen wir voller Stolz vor:

Arriba - Hündin schwarzmarken 
Ananas - Hündin blond
Agave - Hündin schwarz
Abigail - Hündin schwarz

Amando - Rüde schwarz
Aladin - Rüde schwarz
Abraxas - Rüde schwarz
Akhiro - Rüde schwarz

Bei den Geschlechtern war Quitte zwar etwas gerechter als bei der Farbverteilung, aber wir freuen uns, wie viele wissen, wieder sehr über das viele, sonst so seltene schwarz bei den Schreckis. 

Die Hauptsache ist sowieso, dass es Mama und den Babys sehr gut geht, alle die Geburt gut überstanden haben und wir freuen uns schon riesig auf die weitere Aufzucht der tollen Quitte - Faran Kinder. 

Ein paar Welpen sich auch noch auf der Suche nach dem perfekten Zuhause, also bei Interesse einfach melden.

A2-1A2-2
A2-3A2-4

Bald ist es soweit...

und das Schreckhäusl startet in eine neue Alphabet Runde. 

Alle Vorbereitungen sind getroffen, die Wurfkiste steht an ihrem Platz, Plaids sind gewaschen und alles Wichtige wurde bereits eingekauft.

Quittes Bauch ist ordentlich gewachsen, das Maßband zeigt ca 90 cm und sie hat bereits um die 10 kg zugenommen. Natürlich ist es für die werdende Mama bei der mega Hitze nicht immer ganz so leicht, aber wir versuchen sie gut abzukühlen. Eine große Gassirunde gibts gleich in der Früh wenn es noch erträglich ist und ansonsten geht es nur noch zum Abkühlen in die Altmühl. Quitte genießt ihre Streicheleinheiten und wir genießen es die kleinen A2-lies treten zu spüren, denn da ist schon ordentlich was los.

So warten wir nun gespannt auf das, was in den nächsten Tagen so kommt und berichten sobald die Welpen geboren sind.

a2Schwangera2schwanger1

A2-Wurf gesichtet

Wir waren mit unserer Quitte beim Ultraschall und haben kleine A2-lies gesichtet. 

Quite geht es sehr gut, sie ist wie immer nicht zu bremsen und hält uns auf Trab... wir versuchen bei der Hitze etwas Ruhe reinzubringen, stehen früh auf damit es kühl ist beim Gassi, gehen regelmäßig baden in der Altmühl und sorgen dafür, dass sie Siesta hält. 

Ihr Bäuchlein ist schon ein bisschen gewachsen, die Mäkelphase beim Fressen ist noch nicht ganz vorbei, aber Quitte wird verwöhnt, bekommt viele Streicheleinheite und was eben schmeckt.

Schrecki in der Zeitung!

Verbene genannt Kira aus dem Schreckhäusl hat eine Schulhundausbildung absolviert und darf nun mit ihrem Frauchen in die Schule! Über diesen tollen Einsatz gab es sogar einen Artikel in der Zeitung: https://www.donaukurier.de/lokales/eichstaett/Paedagogin-auf-vier-Pfoten;art575,4211394

 

A2 - Wurf auf den Weg gebracht

Viele Gedanken haben wir uns gemacht und nach reiflichen Überlegungen dann doch dazu entschlossen, das zweite Zuchtalphabet so zu beginnen, wie wir das erste beendet haben. 

Und somit geben wir bekannt, dass der A2 - Wurf im Schreckhäusl wiederum die Traumverpaarung Quitte x Faran sein wird. 

 

Warum eine Wurfwiederholung?
Ganz einfach, geplant war dies sowieso, da der Z-Wurf uns vom Wesen und auch vom Aussehen so überzeugt hat und es auch immer noch tut, dass wir noch mehr Welpenkäufer so glücklich machen wollen. 
Und für einen sogenannten 'schnellen Wechsel' mit Quitte haben wir uns entschieden, da unsere weiteren Wurfplanungen im Schreckhäusl, ansonsten erst wieder einen Wurf mit Quitte 2021 ermöglichen würden und wir lieber jetzt die junge, fitte Hündin decken lassen, die dies locker wegsteckt und ihr dann eine lange Pause gönnen...man weiß ja nie was kommt.

Wir erhoffen uns nun einen Wurf in allen 3 Farbschlägen um den 31.07.2019.  

Hallo Leute...

hört mal alle her! Das bin ich:

Zeder aus dem Schreckhäusl. 

Ihr kennt mich wohl noch nicht, aber ich bin eine kleine lackschwarze Hündin und habe mein neues Zuhause hier im Schreckhäusl gefunden. 
Schon bei meiner Geburt haben Frauchen und Herrchen immer gesagt, dass es wohl so sein soll, dass ich einziehe, da im letzten Wurf des Alphabets gleich zwei wunderschöne schwarze Hündinnen geboren wurden. Eine absolute Schrecki Rarität und Frauchens großer Wunsch ist es scheinbar schon lange eine schwarze Hündin zu haben... und tada... da bin ich!!!

Meine Brüder sind jetzt nach 9 Wochen schon ausgezogen und meine Schwester zieht noch diese Woche aus und dann gehört der Garten mir! Naja zumindest fast...Mama ist ja auch noch da und die Oma und die Großtanten und Tanten und die freche Yolanda... also langweilig wird mir bestimmt nicht. 

Der Garten ist Pflichtprogramm

Sobald die Welpen jemanden im Garten hören, wollen sie unbedingt mit raus... und dann, sind sie einfach ein Teil des Rudels. Es wird getobt, gespielt, gezergelt, gerannt und wenn alle schlafen tun dies die Z-lies eben auch, aber die Hauptsache für sie ist, dass sie mitten drin sind. 

Z81Z82
Z84Z83

Sie wollen Action!

Das Quartett fordert uns täglich heraus, der Welpenauslauf ist nicht mehr ausreichend, der ganze Garten wird unsicher gemacht, wobei auch die ersten Schwimmversuche im Gartenteich unternommen wurden. Auch hat der Z-Wurf ein unheimliches Talent für Gartenarbeit. Desweiteren haben wir heute den ersten Ausflug mit dem Aufo gemacht. Das ganze Rudel durfte mit dabei sein und alle vier Welpen waren extrem sicher und unerschrocken. Schreckis eben...

Z71Z72
Z73Z74

Außer Rand und Band

Vor dem Z - Quartett ist nichts mehr sicher. Die Rampe wurde als Erstes erobert, ohne Probleme galoppieren die Welpen nun raus und rein. Der Auslauf im Garten wird täglich erkundet, das Spielzeug wird auf Welpentauglichkeit geprüft und jedes neues Teil wird gleich ausgetestet. Aber es reicht den Vierlingen noch nicht und somit sind sie auch schon über die Absperrung zur Küche geklettert und haben dort auch alles erkundet. Also haben wir heute schon den ersten Ausflug mit ihnen unternommen. 
Fürs Essen bleibt ihnen kaum Zeit, außer es gibt Hühnchen, dann wird reingehauen, aber sie kenne auch schon Pansen, Rindfleisch, Dose und Trockenfutter. 

Z61Z62
Z63Z64

Seite 1 von 22